Geschichte & Vision

Kafi Kolibri setzt sich für fairen Kaffee ein: Keine Monokulturen, keine Mechanisierung, keine Verschwendung. Stattdessen Kaffeesträucher, die zwischen der artenreichen Pflanzen- und Tierwelt Costa Ricas wachsen – in Wäldern, in denen Kolibris sich bis heute wohlfühlen.

Geschichte

Was hat Kaffee mit Plastik, Aluminium und Umweltverschmutzung zu tun? Leider Einiges. Kaffee wird oft unter sehr unfairen und zerstörerischen Bedingungen produziert und in ebenso umweltunfreundliche Kapseln abgefüllt. Trotzdem findet man die Wegwerfprodukte bis heute an nahezu jedem Arbeitsplatz und in vielen Privathaushalten. Höchste Zeit, dagegen etwas zu unternehmen… so entstand die Idee von Kafi Kolibri. Kaffeegenuss ohne Ausbeutung!
Kafi Kolibri

Vision

Die Vision und das Ziel von Kafi Kolibri ist es, Kaffee zu verkaufen, der nicht nur aussergewöhnlich gut schmeckt, sondern der gleichzeitig auch fair und umweltbewusst produziert wurde. Deshalb arbeiten wir direkt mit Bauernfamilien in Costa Rica zusammen, denen die Natur genauso am Herzen liegt wie Kafi Kolibri.

Kafi Kolibri Qualitätsansprüche

Die Ziele von Kafi Kolibri übersteigen die bisherigen Anforderungen an bestehenden Qualitätsansprüche. Aus diesem Grund haben wir unsere eigenen Kafi Kolibri Qualitätsansprüche entwickelt. Diese sehen eine sehr faire Bezahlung der Kaffeebauern- und Bäuerinnen, eine ökologische Landwirtschaft ohne Monokulturen und mit natürlichen Düngemittel, sowie die Ersparnis grosser Wasser- und Strommengen vor.

Kafi Kolibri
    Warenkorb